Paraphierung

1. November 2019 — Thomas Dulle

Para… was? Wenn ein Jurist empfiehlt, einen Vertrag zu paraphieren, erzeugt das nicht selten Fragezeichen beim Mandanten. Eine gute Gelegenheit, die Frage zu beantworten: „Wozu wird ein Vertrag paraphiert?“.

Zunächst einmal kurz erklärt, was „Paraphierung“ bedeutet – der Begriff kommt von „Paraphe“, eine Art „Kurz-Unterschrift“. Dies sind oft die Initialien des Paraphierenden, also in meinem Fall „TD“. Dieses Kürzel wird typischerweise handschriftlich in die untere rechte Ecke einer jeden Seite eines Vertragsdokuments geschrieben. Die Unterschriftenseite ganz am Ende kommt dann meist ohne das Kürzel aus, da sich dort die volle Unterschrift im Original befindet. Paraphieren kann übrigens jeder, also neben dem Rechtsanwalt zum Beispiel jeder Vermieter vor Unterzeichnung eines Mietvertrags oder ein GmbH-Geschäftsführer vor Unterzeichung einer Geheimhaltungsvereinbarung. Das entsprechende Kürzel gestaltet jeder für sich ganz nach eigenem Geschmack.

Wie (fast) alles in der Juristerei hat auch die Paraphierung einen guten Grund, nämlich „Sicherheit“. Paraphiert man einen Vertrag vor dem Versand an den Vertragspartner, kann man sicher sein, dass der Vertragspartner auf dem unveränderten Originaldokument unterzeichnet hat und nicht etwa eine Seite hinzugefügt hat oder Klauseln nachträglich abgeändert hat. Außerdem schaut sich der Paraphierende so zwingend jede Seite nochmal kurz an und kann dabei Fehler im Vertragstext vor Unterzeichnung feststellen. Versieht der Rechtsanwalt für seinen Mandanten ein Dokument mit seiner Paraphe, macht er deutlich, jede Seite geprüft zu haben, so dass der Unterzeichnende guten Gewissens unterzeichnen kann.

Die Paraphe ist also ein einfacher Weg zu mehr Sicherheit bei der Vertragsunterzeichnung.

Thomas Dulle

Über Thomas Dulle

Thomas ist Rechtsanwalt in Nürnberg. Er berät als Syndikusanwalt Unternehmen im Automotive-Sektor mit dem Fokus auf die Bereiche IT-Recht und Compliance.

Weitergehende Rechtsberatung?

Jetzt anmelden!

« zurück zur Blogübersicht